C2 - Jugend

Saison 2022/23

U 14 - 2 5:1 Erfolg über VFB Hallbergmoos U14 - 2

Zum Abschluss unseres intensiven und erfolgreichem drei tägigen Trainingscamp (Bericht folgt) gelang unserer Mannschaft ein verdienter Sieg. Ab der ersten Spielminute war unser Team hellwach und erspielte sich gleich gute Tormöglichkeiten, Akif Rahimli erzielte schon in der 4. Minute das 1:0 das beflügelte die Mannschaft zusätzlich und drückte den VFB regelrecht in die eigene hälfte!

Über unsere Mittelfeldachse Alexander Vogel und Akif R. sowie die beiden Außenspieler Valentin Gruber, Leon Scholz sowie Tim Betzenbichler lief der Ball mit schönen Kombinationen und sehr druckvollem Spiel nach vorne. Im Sturm konnte Leo H. wieder gute Akzente setzen und brachte die Abwehr mit seinen Spielverständnis und Dribblings oft in Schwierigkeiten! In der 16. Min. erhöhte Leonhard (Leo) Held auf 2:0, Valentin Gruber erzielte das 3:0 in der 33. Spielminute, kurz nach seiner Einwechslung erhöhte Natan Asfaha auf 4:0, in der ersten Hälfte musste unser TW Korbinian Wanderer keinen einzigen Ball abwehren, dagegen konnte sich der Gästetorwart mit mehreren Paraden auszeichnen und verhinderte somit einen höheren Rückstand zur Halbzeitpause. In hälfte 2 kam der VFB nun etwas besser ins Spiel und erspielte sich die ersten Tormöglichkeiten die allerdings unsere Abwehr um Florian Stadler und Pavlovs Tonis sowie Clemens Rankl und Emil Rexha gut verteidigten. Ebenfalls sehr aufmerksam und sehr guten Stellungspiel verhinderte unser Torwart Korbinian Wanderer die ein oder andere Torchance, in der 49. Min kamen die Gäste durch eine Verunglückte Ballrückgabe zum Anschlusstreffer. Obwohl man nun das 3-tägige TR-Camp der Mannschaft anmerkte mobilisierten Sie noch mal all Ihre Kräfte und spielten beherzt wieder nach vorne so dass Leon Scholz in der 64. Minute mit einem sehenswerten Treffer zum verdienten 5:1 Endstand traf. In der 1. sowie 2. Spielhälfte kamen Korbinian Baumgartner, Paulina Schmid, Asfaha Natan, Jan Leonbacher ins Spiel und fügten sich nahtlos ein und trugen ebenfalls einen großen Anteil zum Erfolg bei und erfüllten Ihre Aufgaben mit Tollen Einsatz und Eifer. Ein ganz besonderer Moment war die 21 Spielminute. Nach knapp einjähriger schwerer Verletzungspause kam unser Spielmacher Ruben Schneider ins Spiel. Dabei gelang ihm eine Torvorlage und fast noch ein Tor!

Aufstellung: Tor: Korbinian Wanderer Abwehr: Florian Stadler, Pavlovs Tonis, Clemens Rankl, Emil Rexha, Mittelfeld: Alexander Vogel, Akif R., Valentin Gruber, Leon Scholz, Tim Betzenbichler Sturm : Leonhard Held Ersatzspieler: Korbinian Baumgartner, Paulina Schmid, Asfaha Natan, Jan Leonbacher, Ruben Schneider

Bericht: Bernhard S. 13. September 2022

Trainingszeiten
Montag 17:00 - 19:00 Uhr
Driescher Sportpark
Donnerstag 17:00 - 19:00 Uhr
Driescher Sportpark
Trainingszeiten aller Teams
Trainingszeiten
Montag 17:00 - 19:00 Uhr
Driescher Sportpark
Donnerstag 17:00 - 19:00 Uhr
Driescher Sportpark
Trainingszeiten aller Teams

Ansprechpartner

Bernhard Scholz

Trainer
0171/2328253
c2@fc-moosburg.de

Marius Mihele

Co-Trainer
c2@fc-moosburg.de

Schwierz Robert

Co - Trainer

News und Berichte


U 14 -2 verliert auswärts gegen U 14 -1 SpVgg Attenkirchen/Oberhaindlfing

Krankheitsbedingt fielen uns kurzfristig Alex, Korbinian und Leo aus und Anna fehlt uns leider schon länger steht allerdings kurz vor Ihrem TR-Comeback. Somit fuhren wir gerade einmal mit 2 Ersatzspielern zum schweren Auswärtsspiel nach Attenkirchen.

Wir wussten um die Spielstarken Attenkirchener und hatten uns eigentlich gut darauf eingestellt, umso ärgerlicher waren die beiden Haarsträubenden Abwehrfehler die schnell zum 2:0 in der 8 und 9 Spielminute führte, Korbinian verhinderte mehrmals mit Glanzparaden einen noch höheren Rückstand zur Halbzeit, beim 3:0 war Er allerdings machtlos als ein Abwehrversuch völlig misslang und dabei der Ball direkt vor die Füße des Attenkircheners Spieler fiel und dieser nur noch ein schieben musste.

Nach dem 3:0 Rückstand wachte allerdings die Mannschaft auf und begann sich vehement gegen die Angriffe der sehr starken offensive von Attenkirchen zu währen und kam immer besser ins Spiel, nach einem wunderbaren Pass von Valtin Gruber verkürzte Tim Betzenbichler mit einem sehenswerten Lauf, eiskalt zum mehr als verdienten Anschlusstreffer kurz vor der Halbzeitpause.

Mit diesem Schwung wollte eigentlich die Mannschaft noch mal nach der Pause ran kommen um zumindest einen Punkt mitzunehmen.

Doch Attenkirchen hatten etwas dagegen und versuchten gleich nach dem Anpfiff das Spiel wieder unter Kontrolle bringen, doch diesmal stand unsere Abwehr um Florian, Emil, Pavlos und Toni trotz größter Bemühungen der SpVgg wirklich gut und falls doch die Attenkirchener durchkamen zeichnete sich Korbinian abermals mit gutem Stellungspiel und Paraden aus.

Allerdings mussten auch Er sich in der 63 min. geschlagen geben, bei einem schönen unhaltbaren Distanzschuss fiel das 4:1 und durch einen Konter in der 65 min. das 5:1.

Unsere offensive um Paulina, Tim, Ruben, Natan und unserem Kapitän Valentin Gruber versuchte mit aller Kraft noch einen Anschluss Treffer zu erzielen leider gelang uns dies nicht mehr so das Attenkirchen auf das Gesamt Spiel gesehen ein Verdienter Sieger war. Im defensiven Mittelfeld überzeugten Clemens und Akif mit unglaublicher Laufleistung und konnten trotz der Defensiven schweren Aufgabe immer wieder auch nach vorne guten Akzenten setzen.

Meiner Mannschaft mache ich trotz der Niederlage ein Riesen Kompliment, es ist immer wieder bemerkenswert wie Sie fightet und zusammenhält und bis zum Umfallen kämpft.

Wir sind als C 2 klar der Underdog in unserer Spielgruppe und müssen uns gegen die teilweise sehr starken C 1 Mannschaften behaupten. Dies ist der Mannschaft und uns als Trainerteam bewusst und nur mit viel Fleiß und akribischer Arbeit können und werden wir uns in kleinen Schritten und von Spiel zu Spiel verbessern.

Aufstellung:

Tor:

Korbinian Wanderer

Abwehr:

Florian Stadler, Pavlovs Tonis, Emil Rexha,

Mittelfeld:

Akif Rahimli, Valentin Gruber, Clemens Rank, Ruben Schneider, Leon Scholz,

Sturm:

Tim Betzenbichler, Paulina Schmidt

Ersatzspieler:

Anton Zöpf, Nathan Asfaha

U 14 -2 verliert auswärts gegen U 14 -1 SpVgg Attenkirchen/Oberhaindlfing

Bernhard S. 17.10.2022


Trainingscamp der U 14 - 2 vom 08.09-10.09.2022 mit Professionellen Kids Atletic Trainer

Vom 08.09. bis 10.09.2022 werden wir ein drei Tägiges Trainingscamp durchführen. Schwerpunkt des Camp wird der Bereich Kognitives und Koordinatives Training mit Manfred Schöser einen Professionellen KIDS Atletic Trainer sein!

An dieser stelle möchten wir uns bei der Jugendleitung sowie Vorstandschaft bedanken die sich sofort bereit erklärt haben die kosten für den KIDS Atletic Trainer zu übernehmen!

31.07.22

Bernhard Scholz

M.S..JPG


Kantersieg für die U 14 - 2 gegen die U14 - 1 SC 1919 Freising

Kreis.JPGEin Spiel wo beide Mannschaften auf körperlich gleichem Niveau agierten, konnte unsere Mannschaft endlich das in ihr vorhandene Potenzial voll ausschöpfen und gewann verdient auch in dieser Höhe.

Von Beginn an waren Sie hellwach und konzentriert und ließen den SC 1919 erst gar nicht ins Spiel kommen. In der 11 Minute erzielte Leon Scholz mit einem schönen Treffer ins linke Kreuzeck das 1:0. Das 2:0 fiel in der 17. Spielminute durch Akif Rahimli nach Zuspiel von Leon Scholz. Nach einem klugen Pass von Jakob Stemmer erhöhte Leon Scholz mit dem nächsten sehenswerten Treffer auf 3:0. In der 35 Min belohnte sich unser Spielmacher Iosua Mihele für seine sehr starke Leistung selbst uns erhöhte kurz vor Pausenpfiff auf 4:0.

Die zweite Halbzeit begann unsere Mannschaft wie die erste voll konzentriert und fokussiert. In der 48 Minute gelang Akif Rahimli durch eine schöne Einzel Leistung das 5:0. Nun lief der Ball durch unsere Reihen angetrieben von Iosua Mihele und den ebenfalls sehr stark spielenden Jakob Stemmer der kaum etwas zu lies und immer wieder sich klug in die Angriffe mit einschaltete und defensiv eine klasse Leistung bot. In der 53 und 56 Spielminute erhöhte unser Stürmer und wieselflinke Leonhard (Leo) Held auf 6:0 und 7:0 und belohnte sich mit den beiden Treffern für sein klasse Spiel. Den Schlusspunkt setzte Jakob Stemmer in der 68. Minute mit einen Distanzschuss zum 8:0.

Ein großes Kompliment geht auch an unsere Abwehr um Leon Steinacher, Gergö Balogh und Luis Sellmaier Sie haben alle Angriffsbemühungen erfolgreich abgewehrt und wenn doch einmal ein Spieler vom SC 1919 durchkam war unser TW Vincent Prote zur Stelle.

Nach ihren Einwechslungen knüpfte Anton Zöpf, Moritz Werner, Thomas Schwaiger und Natan Asfaha nahtlos an die Klasse Leistungen ihrer Kammeraden an und belebten das Spiel zusätzlich.

Aufstellung:

Tor: Vincent Prote, Abwehr, Leon Steinacher, Gergö Balogh, Luis Sellmaier

Mittelfeld: Iosua Mihele, Jakob Stemmer, Akif Rahimli, Leon Scholz, Sturm: Leonhard Held

Auswechselbank: Anton Zöpf, Moritz Werner, Thomas Schwaiger, Natan Asfaha

Trainer: Marius Mihele, Bernhard Scholz

  1. Juni 2022 Artikel von Bernhard S.

Körperliche Überlegenheit von SV Kranzberg U14-1 siegt gegen unsere U14-2

Wie schon im ersten Spiel setzte sich nicht die Spielerische Klasse des Gegners durch, sondern die Körperliche Überlegenheit nur diesmal noch deutlicher, es ist schon bemerkenswert wie unsere Mannschaft das alles annimmt nicht murrt und sich dem Ganzen in der Gruppe A gegen die Überlegenen C1 Mannschaften stellt.

Positiv hervorzuheben ist die Moral unserer Mannschaft, der Kampf und die Leidenschaft ist bemerkenswert und so kam man durch schöne Kombinationen und direktem Spiel sogar ein paar Mal Gefährlich vor das gegnerische Tor, dies blieb leider ohne Torerfolg! Bernhard S. 01.Mai 2022


Spielplan

Lade C2 - Jugend...